Benni gut in Schwung

Am vergangenen Wochenende fand in Weiden der vierte Lauf des Baden-Schwaben-Cups statt. Benjamin Guggenmos und Philipp Kirchmaier waren für den DAV Ulm am Start. Benni war der einzige Starter des Jahrgangs 2004 und musste sich körperlich teilweise stark überlegener Konkurrenz erwehren. Das tat er bravourös. Am Schießstand erwischte er einen perfekten Tag und blieb als einziger Teilnehmer aller Altersklassen fehlerfrei. So konnte er seinen Rückstand beim Laufen auf der 3,2 Kilometer langen Strecke kompensieren und siegte in 16:20,7 Minuten. Vor dem letzten Lauf des Baden-Schwaben-Cups liegte Benni nur noch drei Punkte hinter Florian Meier aus Weiden, der dieses Mal Zweiter wurde.

Für Philipp stand eine vier Kilometer lange Runde mit vier Schießen an. Auch er zeigte sich am Schießstand konzentriert, kam mit drei Fehlern durch und schrammte im stark besetzten Feld der Männer als Vierter knapp am Podest vorbei. Philipp Kirchmaier liegt in der Gesamtwertung auf dem sechsten Platz.

Beide Ulmer gingen auch noch in den Staffeln an den Start: Benni wurde mit Florian Meier und Samuel Klöpfer Erster. Philipp zeigte mit der drittbesten Laufzeit aller Teilnehmer eine starke Leistung, hatte aber schon zwei Minuten Rückstand als er ins Rennen ging. Am Ende blieb der dritte Platz.

Karen Rödel führt zwar noch in der Gesamtwertung der Damen, kann wegen einer hartnäckigen Knieverletzung aber keinen Wettkampf der Serie mehr absolvieren.

Zurück